Textfeld:                				



					       Entstehung des 			                    Barfuss-Pfades



	

          
          
           Der Barfuss-Pfad im „Predigtwald“ zwischen den Gemein-
	  den Kiesen, Oppligen und Wichtrach, entstand im Winter
	  2003 aus einer „Notlage“ heraus.	

	  Ich hatte mir im Herbst einen Schäfer-Hund gekauft und 
	  es war mir kaum möglich, die im Wald vorhandenen 
	  Wanderwege zu benutzen, um den Hund auszuführen.
	  Die Wege waren durch die winterlichen Holzereiarbeiten
	  dermassen beeinträchtigt, dass sie auch mit Stiefeln nicht
	  mehr begehbar waren.
	
	  So suchte ich nach einer Möglichkeit einen Pfad anzulegen
	  um die besagten Stellen zu umgehen. 
	  Natürlich wählte ich den Verlauf des Pfades so aus, dass
	  ich keine Bäume fällen musste und das Gelände so wenig
	  als möglich beeinträchtigt wurde. 
	  Hindernisse aber, wie dichter Dornenbewuchs und einge-
	  wachsene Hölzer, mussten mit grossem Aufwand beseitigt
	  werden.
	
	
Abgerundetes Rechteck:    Lage–Plan
Abgerundetes Rechteck:  Gesundheitswert
Abgerundetes Rechteck:    Foto-Album
Abgerundetes Rechteck:    Entstehung
Abgerundetes Rechteck:  Kontakt
Abgerundetes Rechteck:       Home